Flughafen Frankfurt - Tower Vorfeldkontrolle - Foto: Fraport AG

Neubau der Vorfeldkontrolle

Das erhöhte Flugaufkommen in Verbindung mit dem Neubau der Nord-West-Landebahn erforderte am Flughafen Frankfurt am Main eine Neukonzeption der Vorfeldüberwachung und Steuerung. Als Ersatz der alten sanierungsbedürftigen Vorfeldkontrolle B wurden die Vorfeldkontrolle A neu errichtet.

Der Neubau der Vorfeldkontrolle A erfolgte auf einem Bestands-Terminal unter Einhaltung der Hochbaurichtlinien. Dazu musste der Bestand im laufenden Betrieb statisch, brandschutztechnisch und logistisch unter Einsatz moderner Technologien ergänzt werden. In einem der neu ausgebauten Geschosse wurde eine Business/Senator Lounge der Lufthansa errichtet.

Im neuen Tower finden die Fluglotsen an 12 modernen Lotsentischen perfekte Arbeitsbedingungen für die Koordination des Flugverkehrs im Bereich der Terminals A-Plus, A und B vor.

Leistungen der FAAG TECHNIK GmbH:

  • Generalplaner
  • Gebäude und raumbildende Ausbauten (LPH 1-9)
  • Tragwerksplanung (LPH 1-9)
  • Technische Gebäudeausrüstung (LPH 1-9)

Bauherr:

  • Fraport AG

 

Flughafen Frankfurt - Neu- und Umbau Vorfeldkontrolle