FAAG TECHNIK | Reaktivierung Trennsystem – Stierstädter Straße in Bad Homburg

Bad Homburg – Reaktivierung Trennsystem – Stierstädter Straße

Das Baugebiet Stierstädter Straße ist mit einem alten Trennsystem ausgestattet, welches allerdings am Ende der Stierstädter Straße in ein Mischsystem eingeleitet wird. Hier, in unmittelbarer Nähe des Heuchelbaches, bot es sich an, das vorhandene Trennsystem zu reaktivieren. 

Im Vorfeld wurde eine sehr detaillierte TV-Kanalinspektion durchgeführt, um eventuelle Fehlanschlüsse zu erkunden und um diese dann im Zuge der Kanalbauarbeiten zu beseitigen. Weiterhin wurde eine hydraulische Berechnung notwendig, um die überlasteten Kanäle zu identifizieren und anschließend gemäß der Hydraulik zu erneuern. 

Unmittelbar vor dem Heuchelbach entstand ein offenes Rückhaltebecken mit einem Drosselabfluss und einer Überlaufschwelle zum Heuchelbach.

LEISTUNGEN FAAG TECHNIK GmbH

  • Ingenieurbauwerke, LPH 1-9
  • Örtliche Bauüberwachung
  • Ingenieurvermessung
  • Betreuung TV-Kanalinspektion
  • Kanalsanierung und Schadenspläne für private und öffentliche Kanäle
  • Wasserrechtsverfahren für Direkteinleitung in den Heuchelbach

BAUHERR/AUFTRAGGEBER:

  • Magistrat der Stadt Bad Homburg v.d.H.
    FB Bau und Betrieb - Stadtentwässerung
FAAG TECHNIK | Reaktivierung Trennsystem – Stierstädter Straße in Bad Homburg