FAAG TECHNIK | Kanalerneuerung De-Neufville-Straße

Kanalerneuerung
De-Neufville-Straße

Im Auftrag der Stadtentwässerung Frankfurt wurde der vorhandene Mischwasserkanal DN 230 Stz und DN 300 Stz in der De-Neufville-Straße vom Anschluss in der Offenbacher Landstraße bis zum südlichen Ende bei der Herrnstraße komplett erneuert.

Der neue Mischwasserkanal DN 400 aus Steinzeug mit dem Anschluss EL 570/1100 aus Mauerwerk (in Tunnelbauweise) wurde bis in einer Tiefe von ca. 5,00 m einschließlich sämtlicher Schachtbauwerke erneuert.

Die Arbeiten wurden unter abschnittsweiser Vollsperrung der Fahrbahn durchgeführt.

Die anliegenden Gehwege waren von der Sperrung nicht betroffen, so dass die Zugänglichkeit der Anwohner zu den Grundstücken uneingeschränkt möglich war.

Die Tunnelbauweise für den Anschluss mit dem Elypsenprofil wurde durch die Gleisanlage der Straßenbahn erforderlich. Im Vorfeld mussten für die Kanalerneuerung die Trinkwasserleitung DN 100 GG und die Gasleitungen mit Nieder- und Mitteldruck umverlegt werden.

Leistungen der FAAG TECHNIK GmbH

  • Ingenieurbauwerke LPH 1-3 und 5-9
  • Örtliche Bauüberwachung
  • Planung der bauzeitlichen Verkehrsführung

Bauherr/Auftraggeber

  • Stadtentwässerung Frankfurt am Main

 

FAAG TECHNIK | Kanalerneuerung De-Neufville-Straße