FAAG TECHNIK | Riedberg – Siedlungswasserwirtschaft

Riedberg – Siedlungswasserwirtschaft

Das städtebauliche Entwicklungsgebiet Riedberg im Norden der Stadt Frankfurt am Main wird im Trennsystem entwässert. 

Fünf offene Rückhaltebecken sind einer zentralen Teichanlage mit Dauerwassereinstau und einem direkt davor gelegenem Reinigungsbecken vorgeschaltet.

Der Ablauf aus der Teichanlage wird mit einer Wirbeldrossel (790 l/s) geregelt. Von hier aus verläuft ein offener Graben bis zum Vorfluter, dem Kalbach.

LEISTUNGEN DER FAAG TECHNIK

  • Ingenieurbauwerke LPH 1-3 (teilweise) 5-9,
  • Freianlagen, LPH 5-9
  • Örtliche Bauüberwachung
  • Ingenieurvermessung
  • Hydraulische Berechnung mit Überstaunachweis

Bauherr/Auftraggeber

  • HA Hessen-Agentur GmbH
FAAG TECHNIK | Riedberg – Siedlungswasserwirtschaft