FAAG TECHNIK - Erschließung Westrand Nieder-Erlenbach

Erschließung Westrand Nieder-Erlenbach in Frankfurt am Main

Das Erschließungsgebiet Westrand Nieder-Erlenbach umfasst eine Fläche von etwa 4,5 ha. Neben den Entwässerungs- und Verkehrsanlagen wird gemäß Bebauungsplan eine Lärmschutzanlage entlang der L 3008 projektiert, die begrünt werden soll.

Bei der Planung der Entwässerungsanlagen war zu berücksichtigen, dass Abflussmengen aus oberhalb liegenden Einzugsgebieten durch den Hauptsammler des Erschließungsgebietes mit abzuleiten sind. Da hier nach Luftbildauswertungen Bodendenkmäler zu erwarten waren, hat man bei der Vorbereitung der Bauarbeiten die Belange des Denkmalschutzes berücksichtigt und in den geplanten Arbeitsablauf integriert.

Leistungen der FAAG TECHNIK GmbH:

  • Verkehrsanlagen, Ingenieurbauwerke und Freianlagen LPH 1-3 und LPH 5-9
  • Örtliche Bauüberwachung
  • Gesamttrassenplan
  • Koordinierung der projektbeteiligten Versorgungsträger
  • Bauvermessung

Bauherr/Auftraggeber:

  • Finger Wohnbau GmbH
FAAG TECHNIK - Erschließung Westrand Nieder-Erlenbach